Aktuelle Energieinfos

Energieinfos / News

Energieinfos


Energieinfos / News

Energieinfos

Fl├╝ssige Energietr├Ąger f├╝r die Zukunft
  Flüssige Energieträger haben viele Vorteile: Sie sind gut speicherbar und leicht zu transportieren, sie haben eine hohe Energiedichte und für ihren Einsatz gibt es bereits eine hervorragende Infrastruktur. Um diese Vorteile auch langfristig in der Energieversorgung nutzen zu können, wird an der...

weiterlesen
Woher kommt unser Fl├╝ssiggas?
Flüssiggas hat einen weiten Weg bis es bei uns in Deutschland ist. Das vielseitig verwendbare Gas fällt bei der Förderung von Rohöl oder Erdgas als sogenanntes Begleitgas an. Flüssiggas entsteht aber auch bei der Raffination von Mineralöl, also bei der Herstellung von Diesel, Heizöl und Benzin. Von den...

weiterlesen
Tagesaktueller Heiz├Âlpreise-Trend: Schwache Konjunktureinsch├Ątzungen lassen Roh├Âlpreise weiter fallen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenende mit einem Minus von 0,4 % bei 48,17 Euro/100 L. Damit setzte der Heizölpreis seinen Preisrückgang...

weiterlesen
Spritpreise steigen kr├Ąftig
Tanken wird wieder deutlich teurer. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,227 Euro, das sind 3,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Benzin ist damit so teuer wie zuletzt Ende März. Auch die Preise für Diesel zogen an. Ein Liter kostet aktuell durchschnittlich 1,081 Euro, das ist gegenüber der...

weiterlesen
├ľlheizung - was nun?
Seit Bekanntwerden des Klimaschutzpaketes der Bundesregierung stellen sich zahlreiche Hausbesitzer eine Frage: Was passiert mit meiner Ölheizung? Manche Meldungen erwecken den Eindruck, sie müsste 2026 abgeschafft werden – doch das stimmt nicht. Was für Hauseigentümer zudem noch wichtig ist, weiß das Institut...

weiterlesen
Tagesaktueller Heiz├Âlpreise-Trend: Anstieg der Roh├Âlpreise heute gestoppt
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zur Wochenmitte mit einem leichten Minus von 0,1 % bei 48,92 Euro/100 L. Damit setzte der Heizölpreis seinen...

weiterlesen
Tanken in Bayern am g├╝nstigsten
Die regionalen Preisunterschiede bei Benzin und Diesel haben deutlich zugenommen. Während Autofahrer in Bayern laut aktuellem Bundesländervergleich Super E10 für durchschnittlich 1,205 Euro je Liter tanken können, müssen sie in Bremen für den Liter im Mittel 1,318 Euro bezahlen. Das sind immerhin 11,3 Cent mehr als in...

weiterlesen
Globale F├╝hrungsrolle bei Wasserstofftechnologien sichern: Bundesregierung verabschiedet Nationale Wasserstoffstrategie und beruft Nationalen Wasserstoffrat
Das Bundeskabinett hat heute die Nationale Wasserstoffstrategie beschlossen. Wasserstoff ist entscheidend für die Dekarbonisierung wichtiger deutscher Kernbranchen wie der Stahl- und Chemieindustrie, aber auch des Verkehrssektors. Zugleich können sich Wasserstofftechnologien zu einem zentralen Geschäftsfeld der deutschen...

weiterlesen
Heiz├Âl g├╝nstiger als Erdgas
Hauseigentümer mit einer Ölheizung konnten sich in den vergangenen Monaten über die gesunkenen Brennstoffpreise freuen. Die Kosten für Heizöl sind in den ersten vier Monaten des Jahres 2020 im Bundesdurchschnitt um mehr als 20 Prozent gesunken. Darauf weist das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) hin. Im...

weiterlesen
Aktueller Heiz├Âlpreise-Trend 9.06.2020: Die beschlossene Verl├Ąngerung der ├ľlf├Ârderk├╝rzung durch die Opec+-Mitglieder verpufft am ├ľlmarkt
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenstart mit einem starken Plus von 2,4 % bei 49,25 Euro/100 L. Damit setzte der Heizölpreis seinen Preisanstieg...

weiterlesen
Energieverbrauch erst schwach von Corona-Pandemie beeinflusst
Berlin/Bergheim (28.05.2020) - Der Energieverbrauch in Deutschland lag in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um knapp 7 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahreswert. Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) fiel der Verbrauch im ersten Quartal um 6,8 Prozent auf 3.457 Petajoule...

weiterlesen
Mit dem hydraulischen Abgleich Energie und Geld sparen
Auch in den Sommermonaten lohnt es sich, an die Heizung zu denken. Denn nun ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um die Anlage zu optimieren. Zum Beispiel mit einem hydraulischen Abgleich.Wer sich im Winter über gluckernde Heizkörper oder nicht warm werdende Räume geärgert hat, kann nun vom Fachmann ohne Zeitdruck die Anlage...

weiterlesen
Aktueller Heiz├Âlpreise-Trend 04.06.2020: Streit der Opec+-Mitglieder ├╝ber F├Ârderquoten l├Ąsst Roh├Âl- und Heiz├Âlpreise fallen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am Mittwochabend mit einem Plus von 0,4 % bei 48,70 Euro/100 L. Damit setzte der Heizölpreis seinen Preisanstieg der...

weiterlesen
Fl├╝ssiggastank: kaufen oder mieten ?
Wer sich selbstständig um Prüfungen, aktuelle Gaspreise auf dem freien Markt und Wartung des Tanks kümmern möchte, für den empfiehlt sich ein Kauftank. Wer sich mit dem Thema Flüssiggas nicht auseinandersetzen möchte, für den ist ein Miettank geeignet. Wer einen Flüssiggastank kauft bleibt...

weiterlesen
Brennstoffkostenvergleich Mai 2020: Energiepreise geben alle im Vergleich zum Vormonat nach
  Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den Monat Mai 2020 folgende aktuelle Bewertung, bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern Heizöl...

weiterlesen